This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Liquid Lifting

­

Liquid Lifting

Im Zuge des Alterungsprozesses kommt es zu einem sukzessiven Abbau der Fettdepots im Gesichtsbereich. Durch Injektion größerer Mengen an Füllsubstanz (Hyaluronsäure oder Eigenfett) kann das verloren gegangene Volumen wieder ersetzt werden.

Liquid Lifting

Im Zuge des Alterungsprozesses kommt es zu einem sukzessiven Abbau der Fettdepots im Gesichtsbereich. Durch Injektion größerer Mengen an Füllsubstanz (Hyaluronsäure oder Eigenfett) kann das verloren gegangene Volumen wieder ersetzt werden. Hängende Gesichtsareale werden dadurch etwas angehoben und glätten sich. Mit Hilfe einer stumpfen Kanüle kann der Eingriff von einem einzigen Injektionspunkt aus erfolgen. Dadurch ist die Behandlung nahezu schmerzfrei und Hämatome werden weitgehend vermieden.

Behandlungsablauf
Nach Analyse des jeweiligen Volumenverlustes werden die Behandlungsareale ausgewählt und die geplanten Einstichstellen mit einer anästhesierenden Creme betäubt. Die Füllsubstanz (Hyaluronsäure oder Eigenfett) wird zunächst in tiefen Schichten oberhalb des Backenknochens und in Folge auch in oberflächlichere Hautschichten injiziert.

Ergebnis – sofort
Das Ergebnis ist unmittelbar nach der Behandlung sichtbar. Wird Hyaluronsäure als Füllsubstanz verwendet, kommt es in den nachfolgenden Tagen durch die hohe Wasserbindungskapazität der Substanz zu einer Verstärkung des Liftingeffekts. Das Ergebnis hält durchschnittlich 12-18 Monate.

Ausfallszeit – 0- 3 Tage
Direkt nach der Behandlung können Sie die winzigen Einstichstellen überschminken. Gelegentlich kommt es nach dem Eingriff zu leichten Rötungen, Schwellungen oder kleineren Blutergüssen, die in der Regel nach 3 Tagen nicht mehr zu sehen sind.